Standort für Technologie und Innovation

Mit dem WissenschaftsPark Osnabrück entwickelt die Stadt Osnabrück einen hochwertigen Standort für wissensbasierte Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen.
Der Lageplan Der Lageplan Grundstücke

Art und Größe

 
Gesamtgröße (Brutto) 8,8 ha
Verfügbare Nettofläche 6,1 ha
Sofort verfügbare Fläche

6,1 ha

Verkehrsanbindung

 
Autobahn  
A 1 (Richtung Bremen) 7,5 km
A 1 (Richtung Dortmund) 6,5 km
   
Internationaler Flughafen FMO 28 km
   
Regionalflughafen Atterheide 6 km
   
Bahnhof Hauptbahnhof 5 km

Innovativer Standort

Mit dem WissenschaftsPark Osnabrück entwickelt die Stadt Osnabrück einen Unternehmensstandort mit ganz neuen Qualitäten, wie es ihn bisher in der Region Osnabrück nicht gibt. Unmittelbar neben dem gemeinsamen Campus Westerberg der Hochschule und der Universität Osnabrück entstehen auf 9 ha Ansiedlungsflächen für innovative und technologieorientierte Unternehmen. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Der unmittelbare Zugang zu den zukünftigen Fach- und Führungskräften, die Kooperationsmöglichkeiten mit den Forschungseinrichtungen und Lehrstühlen von Universität und Fachhochschule Osnabrück und die Nutzung der Hochschulinfrastrukturen. Der WissenschaftsPark Osnabrück ist bewusst nicht auf spezielle Technologiethemen fokussiert. Von innovativen Dienstleistungen auch mit geisteswissenschaftlichem Bezug, über Ingenieur- und Konstruktionsbüros, technologisch und innovativ ausgerichteten IT-Dienstleistern bis hin zu Hightech-Forschungs- und Entwicklungsvorhaben kann der WissenschaftsPark Osnabrück für innovative Projekt einen hochinteressanten Standort bieten. Im WissenschaftsPark Osnabrück können auch Mietobjekte errichtet werden, die zum InnovationsCentrum Osnabrück ergänzende interessante Raumangebote für die benannten Zielgruppen bieten können.
Suchen Sie etwas bestimmtes?
Ansprechpartner WFO Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH Felix Bücken Herr Felix Bücken
Tel.: 0541 33140 13
buecken@wfo.de
Nachbarschaft InnovationsCentrum Osnabrück Universität Osnabrück Hochschule Osnabrück